Referenzen


Wir, die Mitglieder der Initiative Transiträume, freuen uns sehr, dass Projektentwickler und Grundstückseigentümer dringend benötigte Freiräume für Künstler*innen temporär zur Verfügung stellen und dadurch Kunstwerke für die Endlichkeit entstehen konnten. In spannenden Off-Locations wurden vom Food Street Market, über Tanz Performances bis hin zur größten temporären Urban Art Galerie der Welt zahlreiche unvergessliche Veranstaltungen für die Stadtbevölkerung realisiert.

Besucher warten vor einem ehemaligem Bankgebäude in Berlin. Es gibt diverse Graffiti an der Außenwand.

The Haus

By Pandion

Pandion

Eine ehemalige Lagerhalle dient einem Publikum als Sammelpunkt um sich diverse Kunstwerke, die von den Decken hängen, anzusehen. Im Hintergrund betrachten zwei Personen das Publikum von einem Balkon aus.

The SHELF

By Pandion

Pandion

Nahaufnahme einer Künstlerin. Sie trägt kupferfarbene Haare in großen, weit ausufernden Zöpfen. Von der Stirn aus läuft pinke Farbe wie Blut herab, welche mit halben Murmeln gesprenkelt ist. Zusätzlich hat sie stark akzentierte Lippen und einen weißen Nasenring. Am beeindruckensten wirken trotzdem ihre strahlend blauen Augen.

Dream World

By Pandion

Pandion

Im Vordergrund ist eine Frau mit rosa Perücke, Pelzjacke und Halsband zu sehen, die den Beobachter des Bildes mit einer Sprühflasche quasi 'bedroht'. Im Hintergrund befindet sich eine Apparatur, die Feuer über den Kopf der Frau speit.

Wandelism

By D&H

Diamona & Harnisch

Im Vordergrund befinden sich Treppenstufen, die zu einem Raum hinauf führen, der Spinde enthält, die mit weiß-orangenem Absperrband beklebt sind.

Mein Kiez, mein Atelier

By Pandion

Pandion

Viele Menschen haben sich zu einer Veranstaltung begeben um sich Kunstwerke anzusehen. Über dem Bild ist der Text 'Open Call for Art & Culture' angebracht

Du suchst Raum und planst ein Kunst- oder Kulturprojekt?

Im Rahmen einer temporären Zwischennutzung können wir Deinen Ideen und Aktionen Raum in Berlin und Potsdam geben. Für einen zuvor abgestimmten Zeitraum kannst Du spontan unsere leerstehende Gewerbeflächen oder unbebauten Areale als Ausstellungsflächen, Pop-up Galerien und Performance- oder Aktionsräume nutzen.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit?

Wir, die Mitglieder der Initiative Transiträume, freuen uns über Dein Interesse! Arbeitest Du allein, im Team oder in einer Künstlervereinigung? Hast Du schon Ausstellungserfahrung oder ist es Deine Premiere? Wir sind gespannt darauf, wer Du bist und was Du Kreatives planst. Nachdem Du mit uns Kontakt aufgenommen hast, würden wir uns freuen Dich bald zu treffen. Im Anschluss überlegen wir gemeinsam, welche Fläche am besten zum geplanten Vorhaben passt. Jede Fläche bringt neben der zeitlichen Verfügbarkeit ganz individuelle Voraussetzungen mit sich, was Licht- und Akkustikverhältnisse, Größe, Lage, Erreichbarkeit sowie Atmosphäre betrifft. Sehr wichtig bei der Auswahl der passenden Location ist natürlich die geplante Nutzungsart Deiner Kunstaktion.

Kontakt aufnehmen

Immobilie anmelden, Projekt starten


Individuellen Beratungstermin vereinbaren. Der Immobilienverband BFW und seine Partner beraten Sie in Fragen zur temporären Zwischennutzung.

Direkte Draht: +49 30 689 152 05

© by BFW 2021